Peak-Solution Programme (PSP) ermöglichen großartige Lösungen für komplexe Herausforderungen durch die Entfesselung der Kreativität und Leidenschaft der involvierten Teams.

Ausgangslage

Die Welt dreht sich immer schneller. Die Anzahl von Herausforderungen und Initiativen zur Lösung dieser nimmt aufgrund der Digitalisierung und Globalisierung zu. Hierbei scheitern jedoch 70%* der Management Initiativen da vier klassische "Pain Points" nicht berücksichtigt werden:

1. Arbeitsgruppen statt "echtem" Team

Die Teammitglieder kennen und vertrauen sich nicht ausreichend. Die Zusammenarbeit ist somit ineffizient und gefährdet die Qualität und Schnelligkeit der Lösungsentwicklung und den Erfolg der nachfolgenden Umsetzung.

2. Geringer Fokus und wenig Kreativität

Die Teammitglieder sind nur zu geringen Arbeitsanteilen von ihrer regulären Linienfunktion freigestellt. Aufgrund des Tagesgeschäftes und privater Verpflichtungen ist eine Fokussierung und somit echte Innovation kaum möglich.

3. Zeitverzug und Frustration

Die Teams bestehen aus Individuen mit unterschiedlichen Kompetenzen und Vorstellung bzgl. der Vorgehensmethodik - jeder spricht eine eigene Sprache und möchte anders an die Lösungsentwicklung heran gehen. Beispiele für unterschiedliche Methoden sind SCRUM, Design Thinking, klassisches Projektmanagement, Six Sigma/DMAIC.

4. Scheitern in der Umsetzung

Das Team denkt nicht direkt zu Anfang an die nachfolgende Umsetzung in der Linie und erforderliche operative und "Change" Maßnahmen.

Quelle: Harvard Business Manager " Was sich ändern muss" von Ron Ashkenas, 10.05.2013

Unsere Lösung für Sie

Ein maßgeschneidertes Peak-Solution Programm, welches alle vier "Pain Points" adressiert:

1. Team Building

Wir helfen den Teammitgliedern, sich zu einem Peak-Performing-Team zu entwickeln. 

2. Training

Wir vermitteln den Teammitgliedern notwendige Schlüsselkompetenzen vor Ort, wie Design Thinking, Scrum, PMO, Product Design & Prototyping, Change Management und Leadership. 

3. Lösungsentwicklung

Ziel ist es, umsetzungsreife Lösungen für Ihre aktuellen Herausforderungen zu finden, so dass am Ende der PSP handfeste Ergebnisse, wie Prototypen, Apps, Business Cases oder Restrukturierungspläne vorliegen.

4. Umsetzungsstrategie

Wir entwickeln frühzeitig mit dem Team eine Umsetzungsstrategie – diese umfasst notwendige operative als auch Change-Maßnahmen.

5. Kreatives Arbeiten/ Offsite

PSP finden fernab von Tagesgeschäft und Hektik statt – dies ermöglicht Fokussierung, neue Impulse und Leidenschaft:

Es ist nicht bekannt, ob Isaac Newton auf seine Gravitationstheorie gekommen wäre, hätte er damals am Laptop sein Mail-Postfach aufgeräumt. Dem Physiker kam der zündende Gedanke zur Schwerkraft, als er recht entspannt beobachtete, wie ein Apfel in einem Garten von einem Baum plumpste. Ohne Stress zum Welterfolg – im modernen Arbeitsalltag fast undenkbar. Wir ermöglichen fokussiertes, kreatives und leidenschaftliches Arbeiten durch einmalige Locations in den Alpen, am Meer oder in kreativen Metropolen und neue Impulse anhand von „Auszeiten“ mit Ihren Wunschaktivitäten (Biken, Schneeschuhwandern, Yoga, Wellness, etc.).

Ihr Nutzen



„Break Through“ Innovationen

durch die Fokussierung und Leidenschaft des Teams


Peak/High Performing Team

welches die nachhaltige Umsetzung geschlossen sicherstellt

 

 


Lösung & Umsetzungsplanung
in wenigen Tagen statt mehrerer Monate

bei regulären Vorgehen neben dem Tagesgeschäft

 

 



… und somit geringere Kosten

für die Lösungsentwicklung, Umsetzungsplanung und -implementierung

Anlässe & Projektbeispiele

Ein PSP ist am wirkungsvollsten wenn ein neu zusammengesetztes Team ein komplexes Problem lösen oder sich neu ausrichten soll.

Anlässe für ein PSPErgebnisse eines PSP

Neuausrichtung oder Unternehmenskrise

Bedarf an neuen Produkten/Services

Einführung/Optimierung von Warengruppen- oder Lieferanten-Management

Mangelhafte Lieferantenperformance

Geschäftsmodell-/ Strategie-Entwicklung oder Programm zur Restrukturierung

Ideen, Konzepte, Prototypen und Umsetzungspläne

Entwicklung von Warengruppen-/Lieferanten-Strategien und Initiierung bereichsübergreifender Teams

Entwicklung von „Recovery“-Plänen mit strategischen Lieferanten

Ausgewählte Projektbeispiele

Für internationalen Nutzfahrzeughersteller - Beispiel Peak Solution Workshops

Projekt und Herausforderung

Aufbau und Implementierung einer „Best Practice Sourcing“-Organisation mit Fokus auf den Entwicklungseinkauf zur:

  • Optimierung des Wertbeitrages des Einkaufes, z. B. durch Senkung der Material - bzw. Herstellungskosten
  • nachhaltigen Sicherung der Gewinnmargen

Vorgehensweise

Die Kombination aus agilem Projektmanagement (Sprint) und dem Peak-Solution-Ansatz waren entscheidende Faktoren bei der Entwicklung der neuen Einkaufsorganisation mit dem Management-Team:

Workshop 1:

Erstellung einer wegweisenden und geteilten Einkaufs-Vision und -Strategie durch:
- Impuls-Präsentation zu Best Practice Einkauf, Markttrends, Digitalisierung etc.
- Case Studys (z. B. Entwicklung einer Materialgruppenstrategie)
- Kreative Übungen zur Entwicklung der strategischen Roadmap, der Einkaufskernprozesse und die Definition der Anforderungen an die neue Einkaufsorganisation

Workshop 2:

Entwicklung einer neuen Organisationsstruktur mit Führungskräften und Top Stakeholdern durch die Schaffung eines gemeinsamen Verständnisses über de-/zentrale und hybride Einkaufsorganisationen und die Vorstellung der Organisationsoptionen inkl. Stärken/Schwäche Profile, FTE-Berechnung und Sizing.

Workshop 3: 
Nachhaltige und effektive Umsetzung der Einkaufsstrategie und des Transformationsprozesses durch
die gemeinsame Diskussion und Anpassung der Management-Planungs- und Steuerungssysteme (MPSS).

Ergebnis

  • Ableitung einer wegweisenden und geteilten Einkaufs-Vision und einer Einkaufsstrategie für die nächsten drei Jahre
  • Kollektive Bewertung und Entscheidung der neuen Einkaufsorganisation mit den Führungskräften und Top Stakeholdern
  • Detaillierte Ausarbeitung der zukünftigen Aufbau- und Ablauf-Organisation (inkl. Rollen) 
  • Sicherstellung der Umsetzung durch den Aufbau eines Programm Management Offices und Performance Management Systems

Für führendes Med-Tec Unternehmen - PSP zur Transformation und Etablierung eines High-Performing-Management-Teams

Projekt und Herausforderung

  1. Transparenz schaffen zu den bestehenden und neuen Werken
  2. Etablierung eines gemeinsamen High-Performing Management Teams
  3. Ausarbeitung einer Vision, zukünftigen "Operating Models" und Produktions-netzwerkes inklusive eines Transformationsplanes mit dem Management Team

Vorgehensweise

Aufbauend auf der Peak-Solutions Methodik wurde folgendes Vorgehen angewandt:

Schritt 1:

- Performance Analyse der fünf Werke und administrativen Funktionen
- Erstellung eines "Fact Books"/Berichtes

Schritt 2:

Durchführung von fünf mehrtägigen und innovativen Peak-Solutions Workshops mit dem Management Team (15 Personen) zur Klärung der:
- Vorgehensmethodik
- Team
- Building
- Lösungsentwicklung
- Umsetzungsstrategie

Ergebnis

  • Ein High-/Peak-Performing Team mit gemeinsamer Vision, Mission, Werten und echter Sympathie für/ untereinander etabliert
  • Zukünftiges Operating Model und Netzwerkdesign erarbeitet
  • Transformationsplan für die Organisation und jedes einzelne Werk und Initiierung der Umsetzung
  • Umsetzung zahlreicher "Quick-Wins" zwischen den fünf Peak-Solution Workshops

Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.

Nach oben

Impressum & Datenschutz
Kerkhoff Consulting GmbH – +49 211 621 80 61 - 0 – Elisabethstr. 5 – 40217 Düsseldorf - Deutschland
Kerkhoff Consulting GmbH – +43 1 532 27 29 - 0 – Hörlgasse 12/4 – 1090 Wien - Österreich